Brad Pitt und Marion Cotillard in ALLIED

Marion Cotillard in ALLIED © Paramount Pictures

Brad Pitt und Marion Cotillard in ALLIED

 

Von Holger Jacobs

holger-love1-100

23.12.2016

Liebe Kultufreunde,

meine Kino – Empfehlung für die Weihnachtstage:

„ALLIED – Vertraute Fremde“ – Drama – USA – 2016

Regie: Robert Zemeckis
Cast: Brad Pitt, Marion Cotillard
Filmverleih: Paramount Pictures

Der Film spielt im Jahre 1942 in Casablanca („Casablanca“ mit Ingrid Bergmann und Humphrey Bogart, im Jahr 1942 produziert, lässt schön Grüßen). Die Welt befindet sich im 3. Kriegsjahr und Frankreich ist von den Deutschen besetzt. Das zu Französisch-Nordafrika gehörende Marokko unterliegt der Herrschaft der Vichy-Regierung, die gleichfalls mit den Deutschen kollaboriert.

Casablanca ist die größte Stadt Marokkos mit dessen wichtigstem Seehafen. In den Kriegsjahren strandeten hier viele Emigranten aus Europa, um vor den Nazis zu fliehen. Aber auch viele Spione, Diplomaten und Politiker jeglicher Couleur tummelten sich in dieser weltoffenen Stadt am Atlantik.

Der kanadische Spion Max Vatan (Brad Pitt) arbeitet für die Alliierten und soll in Casablanca den Deutschen Botschafter töten. Unterstütz wird er vor Ort von der französischen Résistance-Kämpferin Marianne Beauséjour. Der Coup gelingt und die beiden kommen sich auch privat näher. Als sie sich in London wiedersehen, werden sie ein Paar und heiraten. Nach über einem Jahr trauten Zusammenseins wird Max vom englischen Geheimdienst mitgeteilt, dass Marianne angeblich als Spionin für die Deutschen arbeitet. Max beginnt daraufhin fieberhaft eigene Nachforschungen zu betreiben, da Marianne für ihn unmöglich eine Spionin sein kann. Denn die Konsequenzen wären schrecklich: er müsste seine eigene Frau wegen Landesverrat töten, wollte er nicht selbst wegen Kollaboration getötet werden. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Ein spannender Film mit tollen Bildern und wunderschöner Kulisse, atmosphärisch stimmig umgesetzt. Altmeister Robert Zemecki („Zurück in die Zukunft“) kennt sein Fach und weiß auch die beiden Weltstars, Marion Cotillard und Brad ins rechte Licht zu setzen. Doch ganz überzeugen kann der Film nicht. Besonders die Auflösung ist nicht wirklich schlüssig und lässt den Zuschauer etwas ratlos zurück.

Nichtsdestotrotz lohnt sich der Film auf jeden Fall. Können wir doch zwei traumhaften Filmstars beim Liebesspiel zusehen. Und die beiden sollen ja wirklich etwas miteinander gehabt haben, weshalb Angelina Jolie auch die Scheidung eingereicht hat. Oder nicht?

Aber wer kennt schon die Wahrheit?

Marion Cotillard und Brad Pitt in "Allied - Vertraute Fremde" © Paramount Pictures

13 Bilder: Marion Cotillard und Brad Pitt in „Allied – Vertraute Fremde“ © Paramount Pictures

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.