Calendar

Feb
6
Di
Helene Fischer @ Mercedes-Benz Arena
Feb 6 @ 19:00 – 21:00

Helene Fischer

Ebenfalls am 7., 9., 10. und 11. Februar 2018

Ihre bisherige Erfolgsbilanz liest sich wie eine Aneinanderreihung absoluter Superlative: Sie hat allein in Deutschland mehr als 10 Millionen Tonträger verkauft, diverse Edelmetallauszeichnungen wie Gold und Platin sowie sogar einen Diamant-Award entgegen nehmen dürfen, und mit ihren spektakulären Konzerten ein Millionenpublikum begeistert. Mit Nummer 1-Alben wie „Farbenspiel“ oder ihrem jüngsten Werk „Weihnachten“ hat Helene Fischer das konservative Image des deutschen Schlagers gründlich entstaubt und somit das Genre für eine völlig neue, junge Hörerschicht salonfähig gemacht. Scheinbar mühelos stellt das Multitalent immer neue Rekorde auf. 2016 feiert die blonde Powerfrau ihr 10-jähriges Jubiläum und ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlerinnen aller Zeiten – Helene Fischer: ein Superstar von internationalem Format!

Stimme, Talent, Ausstrahlung und vor allem harte Arbeit – das sind die vier Säulen des unglaublichen Erfolgs von Helene Fischer. Egal, ob alt oder jung, männlich oder weiblich: Die 32-jährige Ausnahmekünstlerin versteht es perfekt, die unterschiedlichsten Hörerschichten in ihren Bann zu ziehen. Schon mit ihrem im Februar 2006 erschienenen Debütalbum „Von hier bis unendlich“ gab die im russischen Krasnojarsk geborene und in Rheinland-Pfalz aufgewachsene Entertainerin einen ersten Vorgeschmack dessen, was in der Folgezeit noch von ihr zu erwarten war. Mit ihrer frischen, unverbrauchten Art und ihrem sofort ansteckenden, modernen Schlager-meets-Pop-Mix eroberte Helene Fischer die Herzen im Sturm und wurde für mehr als eine halbe Millionen verkaufter Einheiten mit Zweifach-Platin sowie Fünffach-Gold ausgezeichnet.

Ein mehr als beachtlicher Einstandserfolg, an den Helene Fischer auch mit dem im Juni 2007 releasten Top5-Nachfolger anschließen konnte: „So nah wie du“ wurde ebenfalls in Deutschland mit Fünffach-Gold sowie mit Platin in Österreich ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt sie ihre erste Goldene Henne als „Aufsteigerin des Jahres“ und wurde im Januar 2008 mit der Krone der Volksmusik in der Kategorie „Erfolg des Jahres 2007“ geehrt. Mit ihrem dritten Longplayer, dem im Juni 2008 veröffentlichten Studioalbum „Zaubermond“, gelang Helene Fischer schließlich der Aufstieg in die oberste Liga der deutschsprachigen Musik: „Zaubermond“ stieg auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein und wurde in Deutschland sowie Österreich mit Platin sowie mit Gold in der Schweiz ausgezeichnet. Für die im gleichen Jahr veröffentlichte Live-DVD „Mut zum Gefühl“ erhielt sie in Deutschland Doppel-Platin. Die Mitte 2009 erschienene Konzert-DVD „Zaubermond live“ mit einem 140-minütigen Mitschnitt ihrer Show im Berliner Admiralspalast erreichte in Deutschland dreifachen Goldstatus. Im September 2008 gewann sie die zweite Goldene Henne in der Kategorie „Musik“ und Anfang 2009 erhielt Helene ihre ersten beiden von heute insgesamt 16 ECHOs (in den Kategorien „Deutschsprachiger Schlager“ und „DVD-Produktion des Jahres“).

Feb
23
Fr
Lady Gaga World Tour @ Mercedes-Benz Arena
Feb 23 @ 20:00 – 22:00

Lady Gaga Joanne World Tour

Lady Gaga Joanne World Tour in Europa verschoben!

Die Academy-Award-nominierte Grammy- und Golden-Globe-Gewinnerin Lady Gaga ist eine einzigartige Künstlerin und Performerin. Herausragende 30 Millionen Alben und 150 Millionen Singles machten sie zu einer der bestverkauftesten Musikerinnen aller Zeiten. Gaga ist zudem eine treibende Social-Media-Kraft mit mehr als 61 Millionen Facebook-Likes, 65,1 Millionen Followern auf Twitter und 21,3 Millionen auf Instagram. Ihr kürzlich veröffentlichtes fünftes Studioalbum „Joanne” stieg auf Anhieb auf Platz 1 der Billboard Top 200 Charts. Lady Gaga blickt so als erste Künstlerin seit 2010 auf vier Nr.-1-Alben in Folge.

Europa-Konzerte der Lady Gaga Joanne World Tour verschoben

Live Nation bestätigte heute, dass der sechswöchige europäische Teil der Lady Gaga Joanne World Tour auf Anfang 2018 verschoben werden muss. Hiervon betroffen sind auch die drei deutschen Konzerte in Hamburg (29.09.), Berlin (26.10.) und Köln (28.10.) sowie die Schweizer Show in Zürich (24.09.).

Lady Gaga leidet unter starken körperlichen Schmerzen, die es ihr unmöglich machen, live aufzutreten. Auf Anweisung ihrer Ärzte musste sie nun ihre Europa-Tour verschieben. Lady Gaga bedauert sehr, dass sie momentan nicht in der Lage ist zu performen. Sie wird sich in den nächsten sieben Wochen gemeinsam mit ihren Ärzten voll und ganz ihrem Heilungsprozess widmen, um ihren Fans nach ihrer Genesung wieder die bestmögliche Show bieten zu können. Lady Gaga bedankt sich bei ihren europäischen Fans für ihre Unterstützung und ihr Verständnis.

Der Veranstalter bemüht sich, die Nachholtermine für die europäischen Konzerte schnellstmöglich bekanntzugeben, bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine. Der zweite Teil der Nordamerika-Tour wird wie geplant über die Bühne gehen.

Live Nation und Lady Gaga entschuldigen sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

In Hamburg singt sie jetzt am 24. Januar 2018. in Köln am 13. Februar 2018 und in Berlin am 23. Februar 2018

Apr
16
Mo
Lana del Rey @ Mercedes-Benz Arena
Apr 16 @ 20:00 – 23:00

Lana del Rey

 

„LA TO THE MOON TOUR 2018“

Im Rahmen ihrer „LA TO THE MOON“-Tour wird Lana del Rey ein exklusives Konzert in Deutschland spielen: im April macht die Sängerin Halt in der Berliner Mercedes Benz Arena, der Vorverkauf startet morgen Mittag.

Seit im Juli mit „Lust For Life“ ein neues Studioalbum veröffentlicht wurde, wartet die Welt gespannt auf neue Livetermine – neben Italien, Belgien und Spanien bringt die anstehende Tour Lana 2018 auch endlich für einen Termin in die Hauptstadt zurück.

Auf der Setlist werden neben Klassikern wie „Blue Jeans“ und „Summertime Sadness“ sicher auch neue Songs ihres im Sommer erschienenen, vierten Albums „Lust For Life“ stehen, das in UK und US an die Spitze der Charts kletterte und in Deutschland aus dem Stand auf Platz 8 einstieg.

Fünf Jahre ist es inzwischen her, dass Lana Del Rey mit ihrem selbstgedrehten Clip zu „Video Games“ bei YouTube ordentlich Staub aufwirbelte. Innerhalb eines Monats erzielte die Sängerin mit dem morbiden Charme und dem ausgefeilten Vintage-Look mehr als eine Million Klicks und avancierte samt ihres Retro-Pops zum internationalen Star.

Dass Lana Del Reys Musik live ebenso gut funktioniert wie auf Platte, bewies die US-Amerikanerin hierzulande zuletzt 2014. Damals trat sie in der Zitadelle Spandau in Berlin auf.

Lana del Rey live 2018:

16.04.2018 – Berlin, Mercedes Benz Arena

Mai
5
Sa
Randy Crawford @ Admiralspalast
Mai 5 @ 20:00 – 22:00

Randy Crawford

 

Am 7.5.2017 in Berlin im Admiralspalast

US-Soul-Legende für sechs exklusive Konzerte in Deutschland, Frankfurt (5.5.18), Berlin (7.5.2018), Hannover (9.5.2018), Essen Hamburg (12.5.2018) und Düsseldorf (15.5.2018).

Diese Stimme! Zum Dahinschmelzen! Als Randy Crawford selbige 1978 erhob, während die Crusaders – damals Maß aller Dinge im funky Souljazz – beim Soundtrack zu ›Sharky’s Machine‹ mit Burt Reynolds hinter ihr spielten, durfte anderntags von einem neuen Star gesprochen werden. ›Street Life‹ wurde zum Welthit, Randy Crawford in den Folgejahren wieder und wieder in eine Reihe mit Aretha Franklin, Ella Fitzgerald, Nina Simone und Dee Dee Bridgewater gestellt – zurecht.

Zum Superstar ist sie dann trotzdem nicht geworden, vielmehr blieb sie das gern auf einer Bühne ausgestellte Juwel, die Frau für den gediegenen Auftritt in stets stilvollem Ambiente, die nur gelegentlich mal ein Album von dann allerdings ausnahmslos bemerkenswerter Qualität aufnahm. Zuletzt glänzte Randy Crawford im Studio wie auch auf der Bühne ihres langjährigen, inzwischen leider verstorbenen musikalischen Begleiters Joe Sample; mittlerweile geht sie dann und wann auch wieder mit einer eigenen Band auf Tour.

Eine Gelegenheit ›not to be missed‹ diese große Stimme live zu erleben – bei der man sich inzwischen ernsthaft die bange Frage stellen muss, ob es jemals eine wirkliche Nachfolgerin für Sängerinnen ihrer Art wird geben können.

Exklusiver Pre-Sale:  7. & 8.11. bei kj.de und Eventim, Allgemeiner Vorverkauf: ab 9.11.2018

Tickets:

https://kj.de/tickets.html?artist=2270&event=18491

Randy Crawford © Karsten Jahnke Konzerte

Mai
6
So
Lisa Stansfield @ Friedrichstadtpalast
Mai 6 @ 20:00 – 22:00

Lisa Stansfield

mit Songs ihres kommenden Albums „Deeper“ plus vielen ihrer gefeierten Hits meldet sich Lisa Stansfield nach vier Jahren auf deutschen Bühnen zurück:  Zur globalen Soul-Botschafterin stieg die Ausnahme-Sängerin 1989 dank des Welthits „All Around The World“ auf. Für ihre Tour 2018 verspricht die Grammy-Gewinnerin nicht nur geballte Bühnenpower, sondern auch ein exquisites Programm: Im Fokus stehen neben den Bestsellern „All Around The World“, „This Is The Right Time“, The Real Thing“, „8-3-1“, „Let’s Just Call It Love“ oder „If I Hadn’t Got You“ Songs ihres ersten neuen Albums seit 2014. Auf „Deeper“ (earMUSIC/edel, VÖ: Frühjahr 2018), ihrer achten Studio-CD, pflegt die mit diversen Brit-Awards ausgezeichnete Künstlerin jene Tugenden, die aus der jugendlichen Talentwettbewerb-Teilnehmerin einen Star von internationalem Format haben werden lassen: Pop, Jazz, Dance, Motown und Northern Soul verschmelzen, getragen von der voluminösen, facettenreichen Stimme der zierlichen Mrs. Stansfield, zu funky groovenden Disco-Tracks, wohl temperierten Soul-Pop-Balladen sowie entspannten Easy-Listening-Songs. Diese „mit Eleganz und Sex-Appeal vorgetragenen pechschwarzen Klänge“ können bei den „Gänsehaut erzeugenden Konzerten“ (‚Berliner Morgenpost‘) in bestuhlten Hallen zu Ticketpreisen von 27.– € bis 80.– € (zzgl. Gebühren) live genossen werden.

Live ist die Künstlerin, die als Vokalistin des mit dem Dancefloor-Duo Coldcut eingespielten Hits „People Hold On“ ihre musikalische Laufbahn startete, ein Ereignis. „Keine zehn Sekunden ist Lisa Stansfield auf der Bühne des Admiralspalasts, da hält es ihre Fans schon nicht mehr auf den Sitzen“, schreibt die ‚Berliner Morgenpost’ anlässlich ihrer Deutschlandtour 2014. Für den Redakteur des ‚Münchner Merkur‘, der die „phänomenale Bühnenpräsenz“ der auch als Schauspielerin aktiven Frau aus Manchester („Swing“, „Northern Soul“) hervorhebt, kein Wunder: „Stillsitzen ist fast ausgeschlossen bei dem groovig-funkigen Cocktail, den die ‚Königin des weißen Soul’ serviert.“

Um die Verehrerin von Barry White, Diana Ross und Marvin Gaye zu beschreiben, genügen laut dem Rezensenten der ‚Allgemeinen Zeitung‘ in Mainz drei Worte: „Brillant, großartig, fabelhaft“!

Mai
16
Mi
Nickelback @ Max-Schmeling-Halle
Mai 16 @ 20:00 – 22:00

Nickelback

„Feed the Machine Tour“

Die Tour beginnt am 3. Mai in Glasgow  und feiert am 25. Juni im Amsterdamer Ziggo Dome ihren Abschluss. Die Rock Ikonen Nickelback werden in 23 Städten in Europa auftreten und die FEED THE MACHINE Tour 2018 stellt ihre bisher größte, aufwändigste und mutigste Produktion dar.

Nickelback haben gerade erst ihre Nord-Amerika Tour durch 45 Städte beendet, auf der sie vor 600.000 fanatischen Fans gespielt haben.

Die Feed The Machine Tour wird somit die triumphale Rückkehr von Nickelback nach Europa bedeuten. Im Gepäck haben sie ihr ernergiegeladenes gleichnamiges neuntes Album auf BMG erschienen, ohne Frage eines ihrer besten seit dem Durchbruch mit Silver Side Up, voller Spielwitz und Raffinesse.

Seit ihrer Gründung 1995 in Alberta, Kanada haben die weltweit gefeierten Nickelback ihren Ruf zementiert als einer der wichtigsten Rock-Acts der vergangenen zwei Dekaden mit mehrfachen Platin-Auszeichnungen.

Weltweite Verkäufe von mehr als 50 Millionen Tonträgern verfestigen ihren Status als die No. 11 in der ewigen Bestseller-Rangliste der Musik-Acts und als No. 2 der ausländischen Bestseller in den USA des 21. Jahrhunderts. Ihr unwiderstehlicher Welt-Hit “How You Remind Me” wurde im Billboard zum ‘Top Rock Song of the Decade’ gewählt und war die No. 4 in der TopTen-Rangliste der Songs der 2000er-Jahre.

Nickelbacks Album ”All The Right Reasons” wurde sogar mir dem Diamond Award für 10 Millionen verkaufte Alben von der RIAA ausgezeichnet – ein Erfolg, der nur wenigen Künstlern bisher gelang. Darüber hinaus wählte Billboard sie zur “Top Rock Group of the Decade” und sagenhafte 9 Grammy-Nominierungen, 3 American Music Awards, ein World Music Award, ein People’s Choice Award, 12 JUNO Awards, 7 MuchMusic Video Awards und schließlich die Aufnahme in Kanadas Walk of Fame 2007 folgten.

Mit mehr als 23 No.1 Single-Hits und einer treuen Fan-Base in der ganzen Welt gelang es Nickelback 12 aufeinanderfolgende Welt-Tourneen auszuverkaufen und vor mehr als 8 Millionen “diehard” Fans zu spielen.

Nickelback, das sind Chad Kroeger (Lead Vocals, Guitars), Ryan Peake (Guitars, Backing Vocals), Mike Kroeger (Bass) und Daniel Adair (Drums, Backing Vocals).

16.05.18 Berlin, Max-Schmeling-Halle

03.06.18 Leipzig, Arena

04.06.18 Stuttgart, Schleyerhalle

06.06.18 Mönchengladbach, Sparkassenpark

08.06.18 München, Olympiahalle

09.06.18 Frankfurt, Festhalle

Der VVK startet am Donnerstag, den 07.12.2017 um 10 Uhr!

 

Nickelback © Nickelback

Mai
27
So
Element of Crime @ Elbphilharmonie
Mai 27 @ 20:00 – 22:00

Element of Crime

 

Jun
3
So
Guns N‘ Roses @ Berliner Olympiastadion
Jun 3 @ 10:47 – 11:47

Guns N‘ Roses

Guns N‘ Roses kommen im Rahmen ihrer Deutschland-Tour 2018 nach Berlin, Gelsenkirchen, Mannheim und Leipzig.

03.06.2018, Berlin, Olympiastadion. Tickets ab, 13.11.2017, 12 Uhr

Weitere Konzerte in Deutschland: Gelsenkirchen (12.6.2018) , Mannheim (24.6.2018) und Leipzig (7. Juli 2018)

Guns n’ Roses (Eigenschreibweise: Guns N’ Roses) ist eine US-amerikanische Hard-Rock-Band, die 1985 in Los Angeles gegründet wurde. Sie hat weltweit etwa 100 Millionen Alben verkauft,[3]davon über 42 Millionen in den USA.[4] Im April 2012 wurde die Band mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame geehrt.[5][6]

Ende der 1980er und Anfang der 1990er gehörte Guns n’ Roses zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ihr Debütalbum Appetite for Destruction verkaufte sich weltweit 35 Millionen Mal,[7] das aus zwei gleichzeitig veröffentlichten Werken bestehende Use Your Illusion über 25 Millionen Mal.[7]

Mitte der 1990er verließen die meisten der ursprünglichen Mitglieder die Band, wodurch Sänger Axl Rose für die folgenden zwei Jahrzehnte das einzige verbliebene Mitglied des Gründungsjahres war. Nachdem mehr als zehn Jahre lang kaum neues Material von der Band veröffentlicht worden war, erschien 2008 das Album Chinese Democracy. Im April 2016 kam es zu einer vielbeachteten Reunion mit den einstigen Bandmitgliedern Slash und Duff McKagan.[8]

Der Rolling Stone listete die Band auf Rang 92 der 100 größten Musiker aller Zeiten.

Axel Rose in a Union Jack hat and Jacket © live nation

Jun
4
Mo
Hollywood Vampires – Johnny Depp – Alice Cooper @ Zitadelle Spandau
Jun 4 @ 19:00 – 22:00

Hollywood Vampires – Johnny Depp – Alice Cooper

 

4.11.2017

Hollywood Vampires is an American rock supergroup formed in 2015 by Alice Cooper, Johnny Depp and Joe Perry to honor the music of the rock stars who died from excess in the 1970s. The band name derives from The Hollywood Vampires, a celebrity drinking club formed by Cooper in the 1970s which included but was not limited to: John Lennon and Ringo Starr of The Beatles, Keith Moon of The Who, and Micky Dolenz of The Monkees. Touring members include or have included Duff McKagan and Matt Sorum of Guns ‚N Roses fame, as well as Robert DeLeo from Stone Temple Pilots.

The band has released one studio album, Hollywood Vampires (2015), featuring guest appearances by Paul McCartney, Dave Grohl, Joe Walsh, and Christopher Lee among others. Cooper and Perry have discussed plans for a future live album, stating that Depp’s schedule works differently than theirs. (Wikipedia)

Tour 2018 in Germany: Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Mönchengladbach

„Hollywood Vampires“, Joe Perry, Alice Cooper, Johnny Depp © Ross Halfin

Jul
19
Do
Ed Sheeran @ Olympiastadion Berlin
Jul 19 @ 19:00 – 22:00

Ed Sheeran

Germany Tour 2018

Mit der Ankündigung der Sommer-Tour 2018 schließt der Brite Ed Sheeran nahtlos an seinen gefeierten Auftritt beim diesjährigen Glastonbury Festival an, mit dem er ein weiteres Mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, dass es nicht mehr als ihn, seiner Gitarre und einer Loop-Station bedarf, um die Massen mitzureißen.

Mit seiner eigenen, 25 Termine umfassende Stadion- und Open-Air-Tournee durch Europa im kommenden Jahr setzt der 26-jährige Singer-Songwriter seinen kometenhaften Aufstieg fort.

Jul
29
So
Joan Baez @ Zitadelle Spandau
Jul 29 @ 20:00 – 22:00

Joan Baez

Fare thee well Tour 2018

Keine andere Künstlerin verkörpert die Verbindung von Musik und Protest so glaubwürdig wie Joan Baez. Sie ist eine Ikone der politischen Lyrik und „die Stimme und das Gewissen“ ihrer Generation.  Ihr Leben lang hat Joan Baez für Frieden und Zusammenhalt plädiert und sich nicht gescheut, die Schauplätze der schlimmsten Kriegshandlungen zu besuchen, um dort Solidarität zu beweisen und mit ihrer Musik Hoffnung und Mut zu spenden. Ob in Hanoi im schweren Bombenhagel eines US-Angriffs 1972 oder in Sarajevo 1993, Joan Baez hat den „Eine-Welt-Gedanken“ gelebt und überall auf der Welt an die Kraft der Menschen und der Musik geglaubt. Gleichzeitig betont sie bis heute, dass Musik allein nichts bewirken kann. Doch wenn Menschen sich zusammenschließen, um gemeinsam gegen das Unrecht zu protestieren, dann kann eine Hymne eine ganz besondere Energie entfalten. Joan Baez hat diese Hymnen mit ihrer Stimme unsterblich gemacht.

Joan Baez Foto: Dana Tynan