Die neuen Filme im Kino 1. Woche 2016

The Revenant - Leonardo DiCaprio © Fox Germany

Die neuen Filme im Kino 1. Woche 2016

Von Holger Jacobs

Holger-Jacobs-love1-100a

7.1.2016

 

Liebe Kulturfreunde,

 

Mit dem neuen Jahr 2016 gibt es natürlich auch wieder viele neue Filme im Kino. Und gleich ein spannender Abenteuer-Film mit Leonardo DiCabrio, „THE REVENANT“, sowie einen schönen Familienfilm mit Superstar Jennifer Lawrence, „JOY“. Gut gefallen hat mir auch der Transgenderfilm „THE DANISH GIRL“ nach einer wahren Geschichte. Und der Vollständigkeit halber muss ich noch den neuen Film mit der wunderbaren Nathalie Portman erwähnen, „JANE GOT A GUN“, den ich aber nicht so gut fand und zum Schluss „JE SUIS CHARLIE“, eine Doku über den Mordanschlag auf das Satiremagazin Charlie Hebdo genau vor einem Jahr.

 

THE REVENANT – Der Rückkehrer“ – Drama – USA – 2015

Regie: „Alejandro Gonzalez Inarritu (bereits einen Oscar für „Birdman“)

Cast: Leonardo DiCaprio, Tom Hardy

Filmverleih: Twentieth Century Fox

 

Und wieder darf Leonardo DiCaprio auf einen Oscar hoffen. Denn seine neue Rolle bietet alles, was ein guter Schauspieler braucht um den Zuschauer zu faszinieren.

 

Worum geht es? Es ist die wahre Geschichte des Trappers Hugh Glass, der Ende des 18. Jahrhunderts im Gebiet des heutigen South Dakota (Nord-West-USA) an der Grenze zu Kanada mit einer Expeditionsgruppe in die Wildnis aufbricht, um den Missouri River auszukundschaften. Eines Tages wird Glass plötzlich von einem Grizzly-Bären angegriffen und schwer verwundet. Seine Begleiter glauben, dass er nur noch kurze Zeit zu leben hat und lassen ihn allein mit einem Bärenfell zurück.

 

Doch Glass schafft es ohne Waffen oder ohne weitere Ausrüstung und trotz furchtbarer Schmerzen innerhalb von 3 Monate sich zurück zum Basislager zu schleppen. Ein wahres Abenteuer, welches zur Legendenbildung des „Wilden Westens“ von Nordamerika beitrug. Das war einer der Geschichten, die man sich am Lagerfeuer erzählte. Und diese Geschichte ist nun verfilmt worden. Schaut sie Euch an, es reißt einen mit. Und das Spiel von DiCaprio ist natürlich grandios. Wie immer. Vielleicht klappt es dieses Mal mit dem Oscar.

The Revenant - Leonardo DiCaprio - Twentieth Century Fox Germany

5 Bilder: The Revenant – Leonardo DiCaprio – Twentieth Century Fox Germany

JOY – Alles außer gewöhnlich“ – Tragikomödie – USA – 2015

Regie: David O. Russell

Cast: Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Bradley Cooper, Edgar Ramirez, Virginia Madsen, Isabella Rossellini

Filmverleih: Twentieth Century Fox

 

Auch dieser Film beruht auf einer wahren Geschichte: Joy Mangano (Jennifer Lawrence) lebt schon seit vielen Jahren in chaotischen Verhältnissen. Die Eltern sind geschieden, ihr Vater (Robert De Niro) lebt bei ihr zur Untermiete mit wechselnden Freundinnen, ebenso ihr Ex-Mann, mit dem sie zwei Kinder hat. Ihre Mutter (Virginia Madsen) liegt den ganzen Tag im Bett und sieht Soaps. Sie selbst hält sich mit Putzjobs über Wasser.

 

Eines Tages kommt ihr dabei die Idee, einen Wischmob zu erfinden, der sich selbst auswringt, ohne dass man dabei die Hände benutzen muss. Während viele sie auslachen, hilft ihr die neuste Freundin des Vaters, Trudy (Isabelle Rossillini), einen Prototypen zu bauen. Doch erst die Begegnung mit Neil Walker (Bradley Cooper), einem Mitarbeiter bei dem Shopping-Sender QVC, bringt den Durchbruch. Auch in dieser nicht sehr spektakulären Rolle kann Jennifer Lawrence überzeugen und zieht alle ihre Register ihres Könnens zwischen Komik und Drama.

 

Ein schöner Film für einen unbeschwerten Abend mit der ganzen Familie.

Joy - Jennifer Lawrence © Twentieth Century Fox

10 Bilder: Joy – Jennifer Lawrence © Twentieth Century Fox

THE DANISH GIRL“ – Drama – USA, GB, DE – 2015

Regie: Tom Hopper

Cast: Eddie Redmayne (Oscar für seine Rolle als Stephen Hawkins), Alicia Vikander, Ben Wishaw („Parfum“), Amber Heard

Filmverleih: Universal Pictures Germany

 

Und auch dieser Film beruht auf einer wahren Geschichte: Das Ehepaar Einar (Eddie Redmayne) und Gerda (Alicia Vikander) Wegener leben ein fröhliches Künstlerleben im Kopenhagen der 20er Jahre. Eines Tages ist das von Gerda zur Portraitsitzung bestellte Model verhindert. Sie bittet aus Not ihren Mann als Frau verkleidet ihr Model zu stehen. Das Ergebnis ist so gut, dass beide dieses Rollenspiel immer häufiger betreiben, bis Einar merkt, dass er sich in Frauenkleidern wesentlich wohler fühlt als in Männerklamotten. Und auch die Rolle als Frau findet er reizvoller. Er überlegt sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Ob das die Ehefrau mitmacht?

 

Das Wechselspiel der Geschlechter ist immer ein aufregendes Thema für den Film, egal welcher sexuellen Couleur man selber angehört. Manchmal kann einem das auch auf die Nerven gehen, wenn zu stark auf dem Thema herumgeritten wird. Hier aber passt alles. Und Eddie Redmayne als Einar kann schon mal mit einer weiteren Oscar-Nominierung rechnen.

The Danish Girl - Eddie Redmayne, Alicia Vikander © Universal Pictures Germany

10 Bilder: The Danish Girl – Eddie Redmayne, Alicia Vikander © Universal Pictures Germany

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.