Die neuen Filme im Kino 30.08.2018

Jannis Niewöhner und Stefanie Giesiger in Asphaltgorillas © Constantin Film

Die neuen Filme im Kino 30.08.2018

 

Von Holger Jacobs

30.08.2018

„ASPHALTGORILLAS“ – Komödie – Deutschland – 2018

Regie: Detlef Buck
Cast: Samuel Schneider, Ella Rumpf, Jannis Niewöhner, Stefanie Giesinger, Georg Friedrich
Filmverleih: Constantin

Der deutsche Regisseur Detlef Buck (*1962) gehört zu einer ganz besonderen Kategorie seines Fachs. Häufig haben seine Filme einen humorvollen Unterton, ohne das man in schallendes Gelächter verfällt. Der Humor ist eher hintergründig, zurückhaltend – eben echt norddeutsch.
Detlef Buck kommt vom Lande, einem Bauernhof in Schleswig-Holstein. Weshalb er auch zunächst eine Lehre als Landwirt machte. Doch der Film schien den jungen Mann mehr als alles andere zu faszinieren, denn 21-jährig bewarb er sich mit Erfolg an der Deutschen Film-und Fernsehakademie im damaligen West-Berlin (Babelsberg gehörte ja noch zur DDR). In dieser Zeit entsteht sein erster Kurzfilm „Erst die Arbeit und dann?“, welcher mit ihm in der Hauptrolle einen jungen Mann zeigt, der vom Bauernhof seines Vaters für ein Wochenende nach Hamburg flüchtet, um die große weite Welt zu sehen. Auch wenn das Thema schon irgendwie bekannt erscheint, ist es doch die humorvolle Umsetzung, die den Film auszeichnet.
Und auch bei seinem ersten Langfilm, „Karniggels“ (1991), ist es genau dieser Humor, der den ganzen Film trägt – ganz abgesehen von der wirklich schrägen Geschichte. Ein Humor, der keinen beleidigt oder bloßstellt, sondern die kleinen Schwächen der Menschen aufzeigt. Ähnlich, wie seinerzeit bei unserem berühmten Loriot. „Karniggels“ wurde sein erster großer Erfolg. Und mit „Männerpension“, nur ein paar Jahre später, kam der große Durchbruch.

Jetzt kommt mit „Asphaltgorillas“ eine neue Action-Komödie dazu, die aber, wie schon Bucks frühere Filme, nie nur komisch ist. Der Film beruht auf einer Kurzgeschichte des Autoren Ferdinand von Schirach (u.a. „Terror“, aufgeführt 2015 im Deutschen Theater) über den kleinen Handlanger eines Gangsterbosses, der sich selbständig machen will.

Die Story: Der Kleinganove Atris (Samuel Schneider) arbeitet für den Drogenboss El Keitar. Eines Tages trifft er durch Zufall seinen Kumpel Frank (Jannis Niewöhner), der auf großen Macker macht und Atris einen Deal mit Falschgeld vorschlägt. Doch wie immer läuft alles schief und nur noch Atris Flamme Marie (Ella Rumpf) kann ihn retten. Neben der Geschichte an sich spielt die Stadt Berlin hier eine Hauptrolle, werden doch gerade das Milieu und die einzelnen Kieze sehr authentisch dargestellt. Neben atemberaubender Action (für deutsche Verhältnisse auf hohem Niveau), tolle Location und gute Darsteller ist es mal wieder Detlef Bucks wunderbare Regiearbeit, die den Film auszeichnet. Auch in diesem Film sind es die kleinen und großen Fehler der Menschen, die Katastrophen auslösen und über die wir gerne im Kino lachen. Auch wenn wir wohl dieselben kleinen Schwächen haben, wenn wir sie uns denn eingestehen würden.

Wer übrigens den Namen Stefanie Giesinger meint schon einmal in einem anderen Zusammenhang gehört zu haben, liegt richtig. Die junge Dame (auf dem Titelbild), die hier eine russische Millionärin spielt, war Model bei Heidi Klums Germanys Next Top Model – und ist jetzt Influencerin auf Instagram mit Millionen Followern – die richtige Social Media Strategie ist auch im Filmbusiness nicht zu unterschätzen…

Für Jugendliche ab 16 Jahren und für Kinoliebhaber, die nicht nur krawall-bumm sehen, sondern auch mal lachen möchten.

3 Photos: „Asphaltgorillas“ von Detlef Buck © Constantin Film

Außerdem laufen an:

„BAD SPIES“ mit Mila Kunis, die feststellt, dass ihr angeblich so langweiliger Freund ein internationaler Spitzenspion ist. Fazit: geht so.

„Bad Spies“ mit Mila Kunis

„DONBASS“ ein Film über den seit 2014 andauernden Krieg in der Ost-Ukraine. Fazit: Für politisch Interessierte durchaus sehenswert.

„Donbass“ über den Krieg in der Ost-Ukraine

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.