Die neuen Filme im Kino 5. + 6. Woche

Hail Ceasar - Scarlett Johansson © Universal-Pictures

Die neuen Filme im Kino 7. + 8. Woche

 

Von Holger Jacobs

Holger-Jacobs-love1-100a

27.2.2012

 

Liebe Filmfans,

 

in der letzten Woche musstet Ihr auf meine Filmempfehlungen verzichten, weil ich zu sehr mit den Berlinale-Berichterstattungen beschäftigt war.

Deshalb jetzt diese und die letzte Wochen auf einen Streich:

 

COLONIA DIGNIDAD“ – Drama – Deutschland – 2015

Regie: Florian Gallenberger

Cast: Daniel Brühl, Emma Watson

Filmverleih: Majestic Film

Vor einem historischen Hintergrund, dem Militärputsch 1973 von General Pinochet in Chile, spielen Daniel Brühl und Emma Watson ein Pärchen, Daniel und Lena, welches während einer Urlaubsreise mitten in die politischen Wirren in Chile gerät. Beide werden verhaftet, Lena wird kurze Zeit später wieder frei gelassen, doch Daniel wird in eine angeblich für wohltätige Zwecke eingerichtete, von der Umwelt komplett abgeschottete Kolonie verfrachtet, die „Colonia Dignidad“, in der Menschen zu Tote gefoltert werden. Diese Einrichtung gab es wirklich und wurde von dem deutschen Prediger Paul Schäfer geführt, der mit Pinochet kollaborierte. Lena schließt sich den Jüngern des Predigers an, um Daniel aus der Kolonie zu befreien. Eine spannende Geschichte, die vielleicht etwas zu reißerisch ist und zu wenig auf die Hintergründe eingeht. Doch Daniel Brühl und Emma Watson sind immer ein Kinogang wert.

Daniel Brühl und Emma Watson, "Colonia Dignidad" © Majestic Filmverleih

Daniel Brühl und Emma Watson, „Colonia Dignidad“ © Majestic Filmverleih

 

CONCUSSION – Erschütternde Wahrheit“ – Drama – USA – 2015

Regie: Peter Landesman

Cast: Will Smith, Alec Baldwin

Filmverleih: Sony Pictures Germany

In diesem Film, der auch auf einen historischen Fall zurückgeht, spielt Will Smith den Arzt Dr. Omalu, der eines Tages bei einem ehemaligen Profi-Spieler der American Football League einen schweren Gehirnschaden feststellt, die so genannte Enzephalopathie. Als er diese Krankheit auch bei anderen ehemaligen Fottball Spielern diagnostiziert, schlägt er Alarm und legt sich prompt mit der mächtigen nationalen Football Organisation NFL an. Doch letztlich kann er erreichen, dass mehr Schutzmaßnahmen bei den Spielern getroffen werden, um Kopfverletzungen  zu vermindern. Der Film kam hauptsächlich deshalb in die Schlagzeilen, weil Will Smith eine schauspielerische Glanzleistung abliefert, aber trotzdem nicht für den Oscar nominiert wurde. Wie übrigens auch kein anderer farbiger Schauspieler in diesem Jahr.

Will Smith in "Erschütternde" Wahrheit © Sony Pictures

Will Smith in „Erschütternde“ Wahrheit © Sony Pictures

 

 

HAIL CEASAR“ – Komödie – USA – 2016

Regie: Joel und Ethan Coen

Cast: George Clooney, Josh Brolin, Channing Tatum, Scarlett Johansson

Filmverleih: Universal Pictures

 Diese gut gemachte Komödie war der Eröffnungsfilm bei der diesjährigen Berlinale vor 2 Wochen und bekam sogleich gute Kritiken. Und George Clooney mit seiner unglaublich schönen Frau Amal auf dem roten Teppich war einfach der Hammer. Der Film spielt in den 50-er Jahren in Hollywood. Der Filmproduzent Mannix (Josh Brolin) soll dafür sorgen, dass der Film „Hail Ceasar“ mit Hauptdarsteller Braid Whitlock (George Clooney) pünktlich fertig gestellt wird, dieser wird jedoch von Kommunisten entführt, die die Bezahlung der Filmangestellten verbessern wollen. Nebenbei laufen mehrere andere Filme in der Produktion und das Chaos auf dem Filmgelände ist perfekt. Mit einem kleinen Wink zur Kommunisten-Hatz unter Senator Maccarthy in den 50-er Jahren in den USA, die damals speziell unter den Schauspielern einer Hexenjagd gleichkam, ist der Film sehr unterhaltsam und Clooney als halb-debiler Filmstar, der mit seinen Entführern die witzigsten Unterhaltungen führt (in einer Luxus-Villa am Meer), mal wieder absolut sehenswert.

Scarlett Johansson in "Hail Ceasar" © Universal Picdtures

Scarlett Johansson in „Hail Ceasar“ © Universal Picdtures

 

MIDNIGHT SPECIAL“ – Science Fiction – USA – 2016

Regie: Jeff Nichols

Cast: Kirsten Dunst, Michael Shannon, Joel Edgerton, Jaden Lieberher

Filmverleih: Warner Bros.

Wer von Euch Sci-Fi und Suspens mag, der ist hier genau richtig. So ein bisschen wie Steven Spielbergs „Die unheimliche Begegnung der dritten Art“ aus den 70ere Jahren entwickelt sich die Geschichte ganz allmählich um einen übersinnlich begabten Jungen, der mit seinen Fähigkeiten die Welt retten könnte…Auch dieser Film lief recht erfolgreich auf der Berlinale 2016.

"Midnight Special", © Warner Bros.

„Midnight Special“, © Warner Bros.

 

SPOTLIGHT“ – Drama – USA – 2015

Regie: Tom McCarthy

Cast: Michael Keaton, Mark Ruffalo, Rachel McAdams, Liev Schreiber, Stanley Tucci

Filmverleih: Paramount Pictures

Mit diesem Film kommt ein ganz heißer Oscar-Anwärter ins deutsche Kino. Auch dieser Film geht auf eine wahre Geschichte zurück. Im Jahre 2002 enthüllte die Boston Globe durch eine Reihe von Berichten, recherchiert durch ihr Journalisten-Team, hier Spotlight genannt, erstmals eine Reihe von Missbrauchsfälle an der katholischen Kirche in den USA. Im Laufe der Zeit meldeten sich immer mehr Missbrauchsopfer und 6700 Missbrauchsvorwürfe gegen 4392 Priester wurden öffentlich. Da viele Fälle schon mehr als 25 Jahre zurücklagen wurde die Beweisführung für die Staatsanwaltschaft schwierig. Die meisten Opfer waren zur Tatzeit zwischen 11 und 17 Jahre alt. 3300 Priester waren bereits gestorben. Dank der Recherche der Journalisten konnten von den übrig gebliebenen 384 Priester jedoch 252 verurteilt werden. Dies war einer der größten Skandale in der Katholischen Kirche überhaupt. Selbst der Erzbischof von New York, Kardinal Edward Egan, war davon betroffen. Er hatte die von Missbrauchsvorwürfen betroffenen Priester einfach in andere Städte versetzten – wo die dann fröhlich weiter machen konnten…

Ein wichtiger Film und ein guter Film.

"Spotlight" © Paramount Pictures

„Spotlight“ © Paramount Pictures

 

MUSTANG“ – Drama – Türkei, Frankreich – 2015

Regie : Deniz Gamze Ergüven

Cast: Günes Nezihe Sensoy, Doga Zeynep Doguslu, Elit Iscan, Tugba Sunguroglu, İlayda Akdoğan

Filmverleih: Weltkino Filmverleih

Dieser wunderschöne Debütfilm von der französisch-türkischen Regisseurin Deniz Gamze Ergüven erzählt die Geschichte von 5 Schwestern, die in einem kleinen türkischen Dorf aufwachsen und langsam in die Pubertät kommen. Als sie bei einem eigentlich harmlosen Spiel mit Nachbarsjungen beobachtet werden, bekommen sie plötzlich von ihrem erziehungsberechtigtem Onkel Hausarrest und die Erwachsenen überlegen sich, mit wem sie die Mädchen verheiraten können. Spass und Schule sind für immer vorbei. Doch die Mädchen geben nicht auf und kämpfen um ihre Freiheit. Sehenswert.

Mustang © Weltkino Filmverleih

Mustang © Weltkino Filmverleih

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.