Die neuen Filme im Kino am 17.10.2019

PARASITE © Koch Film

Die neuen Filme im Kino am 17.10.2019

 

Von Holger Jacobs

17.10.2019

„PARASITE“ – Drama, Thriller, Komödie – Südkorea – 2019
Regie: Joon-ho Bong
Cast: Kang-Ho Song, Hyae Jin Chang, Woo-sik Choi, So-Dam Park, Sun-kyun Lee, Yeo-jeong Cho

Der Film „Parasite“ war die große Überraschung auf dem Filmfestival in Cannes in diesem Jahr. Selten, dass sowohl Publikum wie Fachkritiker gleichermaßen von einem Film so begeistert waren. Er gewann die Goldene Palme und das Herz der Zuschauer. Mit 10 Millionen Ticketverkäufen ist „Parasite“ der erfolgreichte Film in Südkorea und mit 1,6 Millionen Zuschauern der erfolgreichste Gewinner einer Goldenen Palme in Frankreich.

Handlung
Die vierköpfige Familie Kim lebt in einer schäbigen Souterrain-Wohnung in Seoul unter ärmlichsten Verhältnissen von der Hand in den Mund. Der Vater arbeitslos, die Mutter ohne Berufsausbildung und die Kinder ohne ausreichende Schulbildung – eine hoffnungslose Situation. Durch einen alten Schulfreund des Sohnes Ki-woo (Woo-sik Choi) gelingt es Zugang zu der reichen Familie Park in der Ober-Stadt zu bekommen. Nach und nach mit Hilfe gefälschter Papiere und weiterer unlauterer Mittel werden alle Familienmitglieder der Kims als Hausangestelte bei den reichen Parks engagiert. Doch als eines Tages in dem Keller des Hauses ein alter Bunker entdeckt wird und in ihm ein Mann zum Vorschein kommt, eskaliert die Situation und ein wildes Gemetzel auf Leben und Tod beginnt.

Wie der Regisseur auf einer Pressekonferenz verlauten ließ, wollte er einen Film zum Thema Ungleichheit von arm und reich machen. Wobei die Kluft zwischen beiden Seiten immer größer wird, auch in Deutschland. Nach einer Studie besitzen die 10 % der reichsten Menschen auf der Welt zusammen 85 % des gesamten Weltvermögens, die ärmeren 50 % zusammen nur 1 %.

Das Besondere an diesem Film ist seine Mischung aus Sozialdrama, Komödie und schrillem Horrorfilm. Diese Mischung ist Regisseur Joon.ho Bong auf eine einmalige Weise gelungen und brachte ihm jetzt auch die Nominierung zur nächsten Oscarverleihung in der Kategorie fremdsprachiger Film.

Fazit: Sehenswert, ab 16 Jahre

„Parasite“ © Koch Film

Weiter laufen an:

„MAFEFICENT 2“ von Regisseur Joachim Roenning mit Angelina Jolie, Elle Fanning und Michelle Pfeiffer. Fortsetzung  der Märchenverfilmung über die hübsche Prinzessin Aurora (Elle Fanning), der schwarzen Fee Maleficent (Angelina Jolie), dem jungen Prinzen Philipp (Harris Dickenson). Dieses Mal kommt es zum Kampf mit der bösen Schwiegermutter Ingrith (Michelle Pfeiffer) um das Reich der Moore.

„Maleficent 2“ © Walt Disney

„AFTER THE WEDDING“ von Regisseur Bart Freundlich mit Julianne Moore und Michelle Williams über eine etwas vertrackte Spendengeschichte zwischen einer reichen Unternehmerin aus New York (Julianne Moore) und der Leiterin (Michelle Williams) eines Waisenhauses in Kalkutta. Denn die hohe Spende ist an eine unmoralische Bedingung geknüpft…

„After the Wedding“ © Telepool

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.