Giselle – Staatsoper Berlin

Giselle – Staatsoper Berlin

 

Wertung: 🙂 🙂 🙂 🙂      (vier von fünf möglichen)

Von Holger Jacobs (Text und Fotos)

Dezember 2014

Wiederaufnahme der Produktion aus dem Jahr 2000 in der Einstudierung von Patrice Bart nach der Originalchoreographie von Jean Coralli und Jules Perrot.

Worum geht es?

Das Thema von Giselle bezieht sich auf eine Sage von Heinrich Heine, „De l‘ Allemagne“, die er 1835 geschrieben hatte. Sie erzählt von den Wilis, jungen Frauen, die noch vor ihrer Heirat gestorben sind. Diese jungen Mädchen kommen nachts aus ihren Gräbern kommen und fangen an zu tanzen. Kommt ein Fremder daher, wird er so lange zum Tanzen aufgefordert, bis er Tod umfällt…

Adolph Adam schrieb zu dieser Geschichte die Musik und die beiden Choreographen Jean Coralli und Jules Perrot machten daraus ein Ballett für die Pariser Oper. Die Uraufführung war am 28. Juni 1841. Heute gehört es zum Standardrepertoire aller großer Ballettkompanien.

Schon vor 14 Jahren hatte die Staatsoper Berlin dieses wunderbare Tanzstück mit dem Choreographen Patrice Bart neu inszeniert. Nun war es viele Jahre nicht mehr gespielt worden. Vielleicht auch, weil eine geeignete Tänzerin fehlte.

Die Primaballerina Polina Semionova, die hier den Part der Giselle tanzt, kommt aus der klassischen Ausbildung des Bolschoi Theater in Moskau und machte ihr Examen dort 2002 mit Auszeichnung. Schnell kam sie nach Berlin und Wladimir Malachow, der seit 2002 Ballettdirektor des Staatsballetts von Berlin ist, machte sie zur ersten Solistin, kaum das sie 18 Jahre alt war.

Seitdem tanzt sie auch in vielen anderen großen Ballettkompanien der Welt und ist seit 2012 auch erste Solistin am American Ballett Theater in New York. Die Berliner dachten schon sie für immer verloren zu haben, doch für díe  Giselle kehrt sie für wenige Aufführungen im Dezember 2014 an die Staatsoper Berlin zurück.

Heute und morgen um jeweils 19.30 Uhr im Schillertheater.

Karten: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2014-2015?from=2014-12-10&to=2015-01-09&category=ballet

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Founder & Editorial Director of kultur24.berlin ug.
Founder & Editorial Director of kultur24 TV on Youtube.
Former correspondent for fashion in Paris.
Photographer, writer and filmmaker.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.