Highlights in Berlin im Dezember 2019

Brandenburger Tor © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Highlights in Berlin im Dezember 2019

 

Von Holger Jacobs

01.12.2019

English text below

Oper

Staatsoper Unter den Linden

Meine Empfehlung: SAMSON ET DALLA von Camille Saint-Saens am 3., 7., 11. und 14. Dezember 2019
Konzert zum Jahreswechsel am 31.12.2019 mit der Staatskapelle unter Daniel Barenboim: Mozarts Klavierkonzert B-Dur und Beethovens 9. Sinfonie

Staatsoper Unter den Linde © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Deutsche Oper Berlin

Meine Empfehlung: DIE FLEDERMAUS von Johann Strauss am 20., 25. und 31. Dezember 2019

Deutsche Oper Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Komische Oper

Meine Empfehlung: LA TRAVIATA von Verdi am 7., 13., 17., 20., 25. und 28. Dezember 2019

Komische Oper Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Ballett

Staatsballett Berlin
Premiere von EKMAN | EYAL am 8. Dezember 2019 in der Staatsoper Berlin
Premiere von SUNNY, Choreography Emanuel Gat, am 17.12 2019 in der Volksbühne

Staatsballett Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Theater

Deutsches Theater Berlin

Premiere von DONNA (Life on earth can be Sweet) von René Pollesch am 15. Dezember 2019
Premiere von ODE von Thomas Melle in der Regie von Lilja Rupprecht über die Fragen was Kunst darf, soll und kann.
Meine Empfehlung: DER MENSCHENFEIND von Molière am 10., 23. und 31. Dezember 2019.

Deutsches Theater Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Berliner Ensemble

Premiere von GLAUBE UND HEIMAT von Karl Schönherr am 5. Dezember 2019. Ein Stück über die Religionskonflikte in Österreich Anfang des 19. Jahrhunderts.
Meine Empfehlung: DIE DREIGROSCHENOPER von Brecht/Weil am 10., 11. und 12. Dezember 2019. Die mittlerweile legendäre Inszenierung von Robert Wilson von 2007. Wer es noch nicht gesehen hat: Ein MUSS!

Berliner Ensemble © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Schaubühne

Premiere von DIE ANDEREN am 3. Dezember 2019. Stück und Regie von Anne-Cécile Vandalem. Ein Flüchtling taucht plötzlich mitten in der Nacht in einem Dorf auf dem Land auf und wird von einem Dorfbewohner angefahren.

Premiere von DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS von Bertolt Brecht am 12. Dezember 2019. In der Regie von Peter Kleinert mit Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Da ich bisher schon mehrere Inszenierungen mit Steinert und seinen Schauspielschülern gesehen habe würde ich jetzt schon eine Empfehlung aussprechen. Auch am 13., 14., 27., 28., 29. und 30. Dezember 2019, sowie am 1., 2. und 3. Januar 2020.

Schaubühne Berlin © Holger Jacobs| kultur24berlin

Maxim Gorki Theater

Meine Empfehlung: FUTURELAND von und mit Flüchtlingen aus 5 verschieden Staaten. Ein Projekt von Lola Arias. Eines der besten Stücke im Herbst 2019 in Berlin

Maxim Gorki Theater © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Volksbühne

„ICH BIN KARAJAN“ – ein Abend zum Gedenken an den kürzlich verstorbenen Regisseur und Choreographen Johann Kresnik am 12. Dezember 2019. Kresnik gehörte zu den umstrittensten Theatermachern seiner Zeit. In Erinnerung bleibt sein „120 TAGE VON SODOM“ im Jahre 2015 an der Volksbühne Berlin.

Volksbühne Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Musik Klassik

Philharmonie Berlin

19., 20. und 21. Dezember 2019. Die Berliner Philharmoniker spielen unter Daniel Harding Beethovens 1. Violinkonzert, Solist: Frank Zimmermann. Und Lieder von Mahler mit Bariton Christian Gerhaher.
29., 30. und 31. Dezember 2019. Die Berliner Philharmoniker spielen unter Kirill Petrenko Leonard Bernsteins Symphonische Tämze aus der WEST SIDE STORY, sowie Gershwins „Ein Amerikaner in Paris“ und weitere Werke von Rogers, Kurt Weill, Sandheim und Arlen.

Philharmonie Berlin © Holger Jacobs/ kultur24berlin

Pierre Boulez Saal

Daniel Barenboim läutet das BEETHOVEN JAHR 2020 ein mit Beethovens Klaviertrios am 4., 5. und 6. Dezember 2019, sowie als Solist mit Beethovens Klaviersonaten am 20., 23. und 26. Dezember 2019.

Pierre-Boulez-Saal © Volker Kreidler/ Pierre-Boulez-Saal

Konzerthaus am Gendarmenmarkt

15.12.2019. Valery Gergiev dirigiert das Orchester der Russisch-Deutschen Musikakademie. Auf dem Programm steht Rachmaninovs Klavierkonzert Nr. 3 und Igor Strawinskys DER FEUERVOGEL

Konzerthaus am Gendarmenmarkt © Konzerthaus

Kunst

100 JAHRE BAUHAUS
Das ganze Jahr wird an verschiedenen Orten der vielleicht berühmtesten Stilrichtung der Moderne gedacht: dem BAUHAUS.
Es wurde 1919 in Weimar gegründet und kurze Zeit später in Dessau fortgesetzt, bis es in Berlin 1933 sein abruptes Ende fand.
Doch sein Design – und Architekturstil verbreitete sich nach dem 2. Weltkrieg über die ganze Welt.

ORIGINAL BAUHAUS in der Berlinischen Galerie noch bis zum 27. Januar 2020.

Ebenfalls sehenswert:

VAN GOGH im Museum Barberini in Potsdam noch bis zum 2. Februar 2020.

Hier noch einmal unsere Bilderserie zu Van Gogh:

13 Fotos: Ausstellung „VAN GOGH“ im Museum Barberini in Potsdam, Foto: Holger Jacobs für kultur24berlin

 

English text

Preview Culture Berlin April 2019
By Holger Jacobs
01/04/2019
OPERA
Staatsoper Unter den Linden
My recommendation: SAMSON ET DALLA by Camille Saint-Saens on December 3, 7, 11 and 14, 2019.
The concert at the turn of the year on 31.12.2019 with the Staatskapelle under Daniel Barenboim: Mozart’s Piano Concerto in B-flat major and Beethoven’s Ninth Symphony
Deutsche Oper Berlin
My recommendation: THE FLEDERMAUS by Johann Strauss on the 20th, 25th and 31st of December 2019
Komische Oper
My recommendation: LA TRAVIATA by Verdi on the 7th, 13th, 17th, 20th, 25th and 28th of December 2019
ballet

Staatsballett Berlin
Premiere of EKMAN | EYAL on December 8, 2019 at the Berlin State Opera
Premiere of SUNNY, choreography Emanuel Gat, on 17.12 2019 in the Volksbühne

THEATRE
Deutsches  Theater Berlin
Premiere of DONNA by René Pollesch on December 15, 2019
Premiere of ODE by Thomas Melle directed by Lilja Rupprecht on the questions of what art is allowed to do.
My recommendation: DER MENSCHENFEIND by Molière on 10, 23 and 31 December 2019.
Berliner Ensemble
Premiere of FAITH AND HOME by Karl Schönherr on 5 December 2019. A piece about the religious conflicts in Austria at the beginning of the 19th century.
My recommendation: DIE DREIGROSCHENOPER by Brecht / Weil on December 10, 11 and 12, 2019. The now legendary staging of Robert Wilson in 2007. Who has not seen it yet: A MUST!
Schaubühne
Premiere of DIE ANDEREN on 3 December 2019. Piece and direction by Anne-Cécile Vandalem. A refugee suddenly appears in the middle of the night in a rural village and is hit by a villager.
Premiere of DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS by Bertolt Brecht on December 12, 2019. Directed by Peter Kleinert with students of the Academy of Dramatic Arts Ernst Busch. Since I have already seen several productions with Steinert and his acting students, I would already make a recommendation. Also on 13th, 14th, 27th, 28th, 29th and 30th December 2019, as well as 1st, 2nd and 3rd January 2020.
Maxim Gorki Theater
My recommendation: FUTURELAND by and with refugees from 5 different states. A project by Lola Arias. One of the best pieces in autumn 2019 in Berlin
Volksbühne
I AM KARAJAN – an evening commemorating the recently deceased director and choreographer Johann Kresnik on 12.12.2019. Kresnik was one of the most controversial theater makers of his time. In memory remains „120 DAYS OF SODOM“ in 2015 at the Volksbühne Berlin.

MUSIC CLASSICAL 
Philharmonie Berlin
19, 20 and 21 December 2019. The Berliner Philharmoniker will play Beethoven’s 1st violin concerto, Soliost Frank Zimmermann and Mahler’s songs with baritone Christian Gerhaher under Daniel Harding. 29th, 30th and 31st December 2019. The Berliner Philharmoniker perform under Kirill Petrenko Leonard Bernstein’s Symphonic Tämze from the WEST SIDE STORY, as well as Gershwin’s „An American in Paris“ and other works by Rogers, Kurt Weill, Sandheim and Arlen.
Pierre Boulez Hall
Daniel Barenboim opens the BEETHOVEN YEAR 2020 with Beethoven’s Piano Trios on December 4, 5 and 6, 2019, and with Beethoven’s Piano Sonatas on December 20, 23 and 26, 2019.
Konzerthaus at the Gendarmenmarkt
12/15/2019. Valery Gergiev conducts the orchestra of the Russian-German Music Academy. The program includes Rachmaninov’s Piano Concerto No. 3 and Igor Stravinsky’s THE FIREBIRD

ART
100 YEARS of BAUHAUS
Throughout the year, the most famous style of modernity is thought of in different places: the BAUHAUS. It was founded in 1919 in Weimar and continued a short time later in Dessau until it came to an abrupt end in Berlin in 1933. But his style of design and architecture spread throughout the world after World War II.
„ORIGINAL BAUHAUS“ in the Berlinische Galerie until January 27, 2020.
„VAN GOGH“ at the Museum Barberini in Potsdam until 2 February 2020.

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.