Hotel Provocateur – INTERVIEW Jubiläums Party

Interview Magazine © Holger Jacobs

Hotel Provocateur – INTERVIEW Jubiläums Party

 

Von Holger Jacobs

9.2.2017

Liebe Kulturfreunde,

gestern Abend gab es wieder einmal eine krachende Party in der Bundeshauptstadt, dieses Mal im klassischen Westen, Berlin-Charlottenburg.

Was unterscheidet die Partys im Westen und zu denen im Osten?

Eigentlich nicht mehr viel. Diejenigen, die sich selbst (oder von anderen) als so genannte Hipster bezeichnet werden, wohnen hüben wie drüben. Man reist (das Wort „reisen“ scheint eine weite Entfernung zu signalisieren, gefühlt ist es auch immer noch so) dahin wo die besten Partys sind, im Westen oder im Osten.

Wenn die ultimative PR-Lady Lou Lou Berg die Veranstaltung organisiert, dann kommen Gäste wie Dr. Mathias Döpfner (CEO von Axel Springer) bis Palina Rojinski zusammen, die Mischung, die Berlin eben braucht. Viel hübsches Volk und sexy Kleider (Dresscode: „Black Tie“). Nicht verwunderlich, denn der bekannte französische online Modeverkäufer VESTIAIRE Collective war der Hauptsponsor der Party. Dieses auf hochwertige Second Hand Mode spezialisierte Unternehmen (Second Hand wird ja auch gerne als „Vintage“ bezeichnet) verzeichnet einen großen Erfolg und der deutsche Ableger entwickelt sich ebenfalls prächtig. Wer wollte schließlich nicht mal einen schicken Prada-Fummel für den Bruchteil des Verkaufspreises sein Eigen nennen…

Worum ging es bei der Party?

1. Feierte die deutsche Ausgabe des INTERVIEW Magazins sein 5-jähriges Bestehen.
Ursprünglich 1969 von Andy Warhol (der Namenszug entspricht noch seiner original Handschrift) gegründet, hatte das Magazin in den 70er Jahren einen riesigen Erfolg und war Vorreiter für viele heutige Life-Style Zeitschriften. In den 80er Jahren, nach Warhols Tod, wurde es verkauft und erst viele Jahre später kam der russische Oligarch Wladislaw Doronin, kaufte die Lizenz und brachte 2011 eine russische Ausgabe heraus. Kaum ein Jahr später, mit Hilfe des umstrittenen Medienexperten Bernd Runge (vormals Chef bei Condé Nast Deutschland), kam eine deutsche Ausgabe auf den Markt.

An die Interview-Launch-Party am 8.2.2012 in der damals gerade fertig renovierten ehemaligen jüdischen Mädchenschule in der Auguststrasse in Berlin-Mitte kann ich mich noch gut erinnern. Sogar Supermodel Naomi Campbell schwebte für das Ereignis ein (sie war damals die Freundin von Wladislaw Doronin).

2. Die Eröffnung des neuen Hotel Provocateur in Berlin.
Der Name soll nicht von ungefähr an die berühmte Lingerie-Marke aus England,„Agent Provocateur“ (welche dem Sohn der Mode Designerin Vivienne Westwood gehört), erinnern. Der Hotelkonzern Gekko aus Frankfurt, welcher unter dem Namen „Roomers“ mehrere Hotels betreibt, darunter eines in Frankfurt, Baden-Baden und München, bezeichnet sein neues Hotel in Berlin selbst als „Burlesque“.

Darunter dürft Ihr Euch jetzt alles vorstellen, was Eure Phantasie so hergibt. Dabei ist die vorherrschende Farbe natürlich ROT – klar. Und die Einrichtung ist eine Mischung aus altem Plüsch und moderner Strenge. Geht das? Das geht (siehe Fotos in er Bilderserie).

Im Kellergeschoss gibt es noch einen Club. Das Restaurant ist asiatisch ausgelegt. Die endgültige Eröffnung ist allerdings erst in 3 – 4 Wochen vorgesehen.

Das rauschende Fest war dann auch erst am frühen Morgen zu Ende…

Hotel Provocateur
Brandenburgische Straße 21,
10707 Berlin

18 Bilder: Interview Jubiläums Party © Holger Jacobs

 

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.