Kaltland – Lesung im Club King Size in Berlin

Club King Size mit Jasna Zajcek und Frank Künster © Holger Jacobs

Kaltland – Lesung im Club King Size in Berlin

 

Von Holger Jacobs

21.4.2017

Mag der Rahmen auch noch so klein sein – gute Kunst oder auch gute Literatur kann sich überall entfalten.

In einer Location, wo sonst nur paarungswillige Großstädter plaudern, trinken, Musik hören und flirten, kamen gestern Abend eine kleine Gruppe eingeschworener Freunde des Hauses und Liebhaber der Literatur zusammen, um der Lesung der Schriftstellerin und Journalistin Jasna Zajcek aus ihrem neuen Buch „Kaltland“ beizuwohnen.

Ihr Buch „Kaltland“ wurde bereits in unserem Artikel Bücher Tipps zum Frühling 2017 empfohlen.

Jasna Zajcek hatte sich als investigative Journalistin ein Jahr lang mit dem Thema Flüchtlinge beschäftigt und sowohl bei uns in Deutschland als auch in verschiedenen arabischen Ländern, darunter Syrien und dem Libanon, recherchiert.

Ihre Erzählungen aus diesen Erlebnissen sind teils erheiternd, teils erschreckend. Welche Menschen wie, warum und aus welchen Gründen nach Deutschland kommen – besonders die eine Million, die im Jahre 2015 über die so genannte Balkanroute kamen – sind in ihrem Buch dokumentiert.

Bei ihrer Lesung am Donnerstag Abend im King Size griff sie zwei Erlebnisse heraus:

Die katastrophalen Zustände im Herbst 2015 vor dem Amt für Asylanträge in Berlin – dem mittlerweile berühmt-berüchtigten LAGESO. Von Pöbeleien bis zum Heiratsantrag – alles hat Jesna Zajcek hier erfahren.

Das andere Erlebnis war eine Pegida-Demonstration in Dresden, wobei King Size Club-Besitzer Frank Künster sie dabei begleitet hatte, um ihr notfalls beizustehen. Das Pech wollte es, dass der ansonsten friedliche Frank Künster von linken Gegendemonstranten für einen Neo-Nazi gehalten wurde. Auch lautes Dementieren nütze da wenig. Aufgewühlte Emotionen lassen sich nicht so schnell beruhigen. Letztlich sind aber alle Beteiligte wieder heil nach Hause gekommen.

Auch provokative Aktionen sollten zur Buchrecherche beitragen. So ging Jasna Zajcek einmal mit einer, wie sie es nannte, „German Burka“ auf die Strasse, einem weiten Umhang, genäht aus der Deutschland Flagge. Doch weit kam sie damit nicht. Schnell waren drei Polizisten zur Stelle und verhafteten sie. Auch bei den Ordnungshütern liegen die Nerven mittlerweile blank.

Bis auf die mangelhafte Mikrofonanlage war es ein gelungener Abend an einem ungewöhnlichem Ort. Wir hoffen auf mehr!

Club King Size
Friedrichstraße 112b
10117 Berlin
Do – Sa – 23 pm – 6 am

Anbei 5 Fotos von gestern Abend:

5 Bilder: Jasia Zajcek und Frank Künster bei der Lesung im Club King Size, Foto: Holger Jacobs

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist