The Vacancy – ZEITmagazin – Galerie Crone

Temporary Art Space The Vacancy © Holger Jacobs

The Vacancy – ZEITmagazin – Galerie Crone

Von Holger Jacobs

Holger-love1-100a

1.10.2015

Liebe Kulturfreunde,

 

wenn man das Haus Friedrichstrasse 124 betritt fühlt man sich in die 90er Jahre von Berlin zurückversetzt, als im Ostteil der Stadt viele Altbauten aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts völlig heruntergekommen und dem Zerfall überlassen in einem Zustand waren, dass kaum noch jemand darin wohnen wollte. Gerade im Scheunenviertel, einem der ältesten Teile von Berlin-Mitte, standen besonders viele solcher Häuser. Unklare Besitzverhältnisse und günstige Mieten führten dazu, dass kurz nach der Wende Künstler und Galerien hierher zogen und diese Häuser mit ihrer Kunst besetzten. So entstand das noch heute existierende Künstlerviertel rund um die Auguststrasse, auch wenn mittlerweile die meisten dieser Häuser saniert und die Mieten ordentlich gestiegen sind. Eines der letzten noch unrenovierten Häuser befindet sich Friedrichstrasse 124. Ein ehemaliges Hotel, welches wieder Hotel werden soll, aber natürlich in deutlich verschöntem Ambiente.

 

Das ZEITmagazin in Verbindung mit der Galerie Crone hatten die Idee, das Haus vor dem Umbau noch einmal mit Kunst zu bestücken und so entstand dieser Temporary Art Space, „THE VACANCY“. Eine schöne Idee zu 25 Jahren Wiedervereinigung. 33 internationale junge Künstler bespielen drei Wochen lang 33 Räume mit Gemälden, Skulpturen, Fotografie und Videokunst. Im Erdgeschoss gibt es eine Bar und Clubraum, welcher von den Machern der Clubs Parker Bowles und Prinz Charles betrieben wird.

Ein ungewöhnliches Projekt, bei dem man nicht weiß, was einen mehr fasziniert, die abbruchreifen Wände oder die Arbeiten der Künstler...

 

The Vacancy
Friedrichstrasse 124
10117 Berlin
1.- 19. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Di – Fr 13 – 20 Uhr, Sa + So 11 – 20 Uhr

 

Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler:

Juliette Bonneviot (F), Emmanuel Bornstein (F), Plamen Dejanoff (BG), Carsten Fock (D), Gerrit Frohne-Brinkmann (D) mit Emanuel Mauthe (D), Paula Doepfner (D), Jenny Feldmann (D), Sofia Goscinski (AT), Martin Grandits (AT), Mariana Hahn (D), Tobias Hoffknecht (D), Ruprecht von Kaufmann (D), Angelika Loderer (AT), Stefan Löffelhardt (D), Maren Maurer  (CH), Peter Miller (US), Robert Muntean (AT), Panos Papadopoulos (GR), David Prytz (DK), Hanna Putz (AT), Gunther T. Reifschneider (D), Volker Renner (D), Max Schaffer (D), Moritz Schleime (D), Pola Sieverding (D), Stephanie Stein (D), Christian Theiß (D), Antony Valerian (D), Alejandro Vidal (ES), Marianne Vlaschits (AT), Peter Welz (D), Michael Wutz (D), Sahar Zukerman (IL/D).

Pola Sieverding, THE VACANCY, © Holger Jacobs

38 Bilder: Pola Sieverding, THE VACANCY, © Holger Jacobs

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Founder & Editorial Director of kultur24.berlin ug.
Founder & Editorial Director of kultur24 TV on Youtube.
Former correspondent for fashion in Paris.
Photographer, writer and filmmaker.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.