Die neuen Filme im Kino 40. + 41. Woche

Eva Green - Die Insel der besonderen Kinder © Fox

Die neuen Filme im Kino 40. + 41. Woche

 

Von Holger Jacobs

holger-jacobs-love1-100a

15.10.2016

 

Liebe Kino-Fans,

heute möchte ich Euch zwei Filme vorstellen, die sich lohnen im Kino gesehen zu werden. „Die INSEL DER BESONDEREN KINDER“ von Tim Burton und „AMERICAN HONEY“ von Andrea Arnold.

Diese Woche ist ebenfalls die neuste Dan Brown Verfilmung angelaufen, „INFERNO“, die nach „Da Vinci Code“ und „Illuminati“ die dritte seiner Reihe ist, natürlich wieder mit Tom Hanks. Doch auch dieses Mal kann der Plot nicht überzeugen und kommt filmisch nicht über das Mittelmaß hinaus. Ich frage mich, warum Tom Hanks überhaupt mitmacht. Er muss unverschämt viel Geld dafür bekommen. Denn wer „Forest Gump“ gespielt hat, sollte sich so etwas nicht antun. Schade. Auch die junge deutsche Schauspielerin Lisa Tomaschewski ist in „FIXI“ unter ihrem Niveau besetzt. Nach „Heute bin ich blond“ von 2013 war von ihr mehr zu erwarten gewesen.

Und für die Freunde des Horror Films ist mit „BLAIR WITCH“ die Fortsetzung des Streifens „The Blair Witch Project“ von 1999 jetzt erschienen. Mein Fall ist es nicht, aber für eingefleischte Fans sicher ein gruseliges Schmankerl.

 

„DIE INSEL DER BESONDEREN KINDER“ – Fantasy – USA, Bel, GB – 2016

Regie: Tim Burton
Cast: Eva Green, Samuel L. Jackson, Asa Butterfield, Rupert Everett, Judi Dench
Filmverleih: Twenties Century Fox

Immer wenn ich den Namen Tim Burton höre muss ich an seinen wunderbaren Film „Edward mit den Scherenhänden“ denken, mit dem 1990 Johnny Depp weltberühmt wurde. Wie ich finde immer noch sein bester Film. Aber auch dieser kann sich sehen lassen:

Der 16-jährige Jacob (Asa Butterfield) hat ein sehr inniges Verhältnis zu seinem Großvater Abraham (Terence Stamp). Besonders seine Geschichten über eine Insel mit besonderen Kindern und übernatürlichen Monstern haben ihn immer wieder fasziniert. Als der Großvater eines Tages stirbt möchte Jacob herausfinden, ob die Insel aus der Geschichte wirklich existiert. Denn der Großvater lebte während des 2. Weltkrieges als Waisenkind auf einer Insel vor der Küste Großbritanniens. Kaum dort angekommen, gibt es wirklich noch das Waisenhaus, allerdings nur noch als Ruine. Doch die Kinder scheinen immer noch dort zu sein, angeführt von der mutigen Miss Peregrine (Eva Green), aber auch die Monster sind nicht nur pure Fantasie.

Eva Green, "Die Insel der besonderen Insel" © Twenties Century Fox

12 Bilder: Eva Green, „Die Insel der besonderen Insel“ © Twenties Century Fox

 

„AMERICAN HONEY“ – Road Movie – USA – 2016

Regie: Andrea Arnold
Cast: Shia LaBoeuf, Sasha Lane, Riley Keough
Filmverleih: Universal Pictures

Andrea Arnold ist eine britische Schauspielerin und Regisseurin, die gleich mit ihrem ersten Kurzfilm „Wasp“ von 2005 einen Oscar gewinnen konnte. Mit diesem Road-Movie „American Honey“ kann sie an die Erfolge ihrer früheren Filme anknüpfen, wofür sie bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes den Preis der Jury gewann.

Die 18-jährige Star (Sasha Lane) bricht von zu Hause aus und freundet sich mit einer jungen Drücker-Bande an, die durch das amerikanische Land zieht um Zeitschriften-Abonnements zu verkaufen. Der Film zeigt sowohl das weite Land der Vereinigten Staaten, seine unterschiedlichen Gegenden und seine teilweise skurrilen Typen, wie auch das schwierige Miteinander in einer zusammen gewürfelten Truppe von jungen Teemagern, wo jeder seine eigenen Träume und Wünsche realisieren möchte. Und wenn man sich dann auch noch in einen hübschen Typen wie Shia LaBeouf verliebt, der aber schon eine eifersüchtige Freundin hat, wird es kompliziert…

Road Movies gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, doch gerade wenn sie auf dem nord-amerikanischen Kontinent spielen und dann noch so gut gemacht sind wie dieser Film von Andrea Arnold, strahlen sie immer noch eine große Faszination aus.

Sasha Lane und Shia LaBoeuf, "American Honey" © Universal Pictures

4 Bilder: Sasha Lane und Shia LaBoeuf, „American Honey“ © Universal Pictures

 

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Founder & Editorial Director of kultur24.berlin ug.
Founder & Editorial Director of kultur24 TV on Youtube.
Former correspondent for fashion in Paris.
Photographer, writer and filmmaker.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.