Filmfestspiele Cannes 10. Tag

Filmfestspiele Cannes 10. Tag

23.5.2015. Vorletzter Tag in Cannes: gestern wurden gleich zwei Filme im Wettbewerb gezeigt, die den Tod und den Umgang mit ihm zum Thema haben. Einmal der französische Film „VALLEY OF LOVE“ von Guillaume Nicloux, zeigt ein Ehepaar ( Gerard Depardieu und Isabelle Huppert) auf der Reise in das Death Valley, in das ihr vor kurzem gestorbene Sohn sie geschickt hat, um Trauerarbeit für den durch Selbstmord verstorbenen Sohn zu leisten, aber auch, um sich wieder als Paar zu finden nach vielen Jahren der Separation.

 

Valley of love © Festival Cannes 2015

Valley of love © Festival Cannes 2015

 

CHRONIC von Michel Franco, über einen Krankenpfleger (Tim Roth), der todgeweihte Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet, so schlimm und aufreibend dieser auch sein mag. Dabei kommt er diesen Menschen näher, als deren eigene Familie.

 

Außer Konkurrenz lief gestern noch der heiß-erwartete Animationsfilm „The LITTLE PRINCE“ von Mark Osborne als franz-italienische Co-Produktion, der das berühmte Märchen von „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry erzählt. Die Stimmen kommen Welt-Stars, wie Jeff Bridges, Rachel McAdams, James Franco, Benicio del Toro und Marion Cotillard.

Morgen kommt der letzte Newsletter aus Cannes mit dem letzten Film im Wettbewerb, „MACBETH„. Am Sonntag dann ist die große Preisverleihung.

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Founder & Editorial Director of kultur24.berlin ug.
Founder & Editorial Director of kultur24 TV on Youtube.
Former correspondent for fashion in Paris.
Photographer, writer and filmmaker.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.