Die neuen Filme im Kino 42. Woche

Black Mass - Johnny Depp © Warner Bros. GmbH

Die neuen Filme im Kino 42. Woche

von Holger Jacobs

Holger-love1-100a

15.10.2015

 

Liebe Kulturfreunde,

 

heute gehen meine Empfehlungen auf drei Filme: einen klassischen Gangster-Film, eine Dokumentation über den Maler Hockney und die Wanderung zweier nicht mehr ganz junger Herren auf einem 3500 km langen Weg durch die USA.

 

BLACK MASS“ – Thriller – USA – 2015

Regie: Scott Cooper

Cast: Johnny Depp, Joel Edgerton, Kevin Bacon, Benedict Cumberbach, Dakota Johnson

Filmverleih: Warner Bros. Gmbh

Endlich mal wieder eine Glanzleistung von Johnny Depp! Lange mussten wir darauf warten. Ich kann mich noch erinnern, als ich 2011 den „The Tourist“ vom Regisseur von Donnersmarck sah, hatte ich Depp knapp 10 Jahre nur noch als Pirat in mehreren „Fluch der Karibik“ – Filmen gesehen, bei denen er jedes Mal stark geschminkt war. So sah ich ihn das erste Mal nach 10 Jahren wieder „in natura“ und war erschreckt, um wie viel er älter geworden und wie seine äußere Attraktivität verloren gegangen war. Die darauf folgenden Filme fand ich ebenfalls nicht toll. Und nun „Black Mass“. Mit einem Maskenbild, welches ihn hässlich macht, bei der er aber um so mehr sein schauspielerisches Talent zeigen kann.

Die – wahre – Geschichte handelt von dem Gangster James „Whitey“ Bulger (Johnny Depp), der in den 70er Jahren von der FBI angeheuert wurde, um die „Szene“ auszuspionieren. Was er aber tat war, das er hauptsächlich seine Gegner, in diesem Fall die italienische Mafia, an das FBI zu verriet, nur um selber besser ins Geschäft zu kommen. So stieg er zum großen Gangsterboss auf, quasi mit Hilfe der Polizei. Als es raus kam, war es schon zu spät. Er kam zwar auf die Fahndungsliste, wurde aber erst nach vielen Jahren als alter Mann 81-jährig in Kalifornien gefunden. Spannend und gut gemacht. Mit der sexy Dakota Johnson (Fifty Shades of Grey“).

"Black Mass" © Warner Bros. GmbH 2015

„Black Mass“ © Warner Bros. GmbH 2015

 

HOCKNEY“ – Dokumentation – GB – 2014

Regie: Randall Wright

Filmverleih: Arsenal Filmverleih

Eine sehr schöne Dokumentation über eine schillernde Figur im internationalen Kunstzirkus. Homosexuell wie Andy Warhol, fand er in den 70er und 80er Jahren sein Domizil in Kalifornien, wo er bevorzugt nackte Jünglinge in Swimmingpools malte. Seine Farbenpracht und seinen starken bildnerischen Ausdruck brachten ihn immer in die Nähe der Pop-Art, mit deren Protagonisten, die überwiegend in New York tätig waren, er aber nichts am Hut hatte. Nach 40 Jahren kehrte er in seine Heimat nach Nordengland zurück und malt seitdem überwiegend Landschaften. An dieser Stelle möchte ich an die wunderbare Ausstellung From Holbein to Hockney erinnern, die zurzeit im Martin-Gropius-Bau läuft und in der ein ganzer Zyklus aus seiner neuen Serie über die Jahreszeiten zu sehen ist. Für Freunde der Kunst.

"Hockney" © Arsenal Filmverleih

„Hockney“ © Arsenal Filmverleih

"From Holbein to Hockney". Sammlung Würth, Martin-Gropius-Bau 2015 © Holger Jacobs

„From Holbein to Hockney“. Sammlung Würth, Martin-Gropius-Bau 2015 © Holger Jacobs

 

PICKNICK MIT BÄREN“ – Drama – USA – 2014

Regie: Ken Kwapis

Cast: Robert Redford, Nick Nolte, Emma Thompson, Mary Steenburgen

Noch ein Film mit großem Staraufgebot: Der 79-jährige Robert Redford spielt den Reiseberichterverfasser Bill Bryson, der im hohen Alter noch einmal den berühmten Appalachian Trail bezwingen will, einen 3500 km langen Wanderweg quer durch die USA. Da er dafür einen Begleiter braucht überredet er seinen alten Schulkamerad Stephen Katz (Nick Nolte, 74 Jahre). Der ist allerdings ein gänzlich anderer Typ als sein alter Freund Bill. So ist nicht nur die Natur, sondern auch die Persönlichkeit zweier unterschiedlicher Charaktere das Thema des Films. Und wenn das zwei so großartige Schauspieler wie diese beiden spielen, dann ist es ein wahres Vergnügen. Redford wollte den Film übrigens noch mit seinem alten Schauspielkollegen Paul Newman drehen, der  leider 2008 verstarb.

"Picknick mit Bären" © Alamode Film

„Picknick mit Bären“ © Alamode Film

Holger Jacobs

Author: Holger Jacobs

Fotograf und Journalist

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.